Reli 6bd 2015-16

Blog der Religruppe 6bd Katholische Religion, SPA

Abraham

18 Kommentare

Den Namen Abraham hast du in Bezug auf die Bibel bestimmt schon gehört.

Abrahams Geschichte erzählt vom Reisen – so könnte man sagen 😉

Er war ein Halbnomade. Was das ist und vieles andere über ihn, erfahren wir in der heutigen Stunde, denn ich werde euch ein wenig über ihn vorlesen.

Natürlich kann man auch im Internet vieles über ihn finden und auch selbst in der Bibel z.B. hier oder auch hier nachlesen.

Wenn wir genug Informationen haben, wollen wir diese  – wie gewohnt – im Kommentarfeld hier auf dem Blog zusammen tragen. Bitte bemüht euch um korrekte Schreibweise und auch Ausdruck und verwendet Emoticons, wenn überhaupt nur sehr sparsam.

Advertisements

Autor: André J. Spang (@Tastenspieler)

Lehrender, Musiker, Komponist, Pianist, Blogger...

18 Kommentare zu “Abraham

  1. Abraham hat eine Frau die Sara heißt und einen Neffen namens Lot

    Gefällt mir

  2. Abraham lebte an der syrischen Grenze und war ein Halbnormade. Seine Geschichte steht im altem Testament.

    Gefällt mir

  3. Ich find cool das Abraham so viele Reisen gemacht hat und vieles gesehen hat!!!

    Gefällt mir

  4. Abraham ist ein Halbnomade. Das ist ein Typ der immer weiter zieht aber auch mabchmal irgend wo bleibt.

    Gefällt mir

  5. Abraham ist ein Halbnomade er reist oft und findet Gefallen daran.

    Gefällt mir

  6. Abraham lebte 3500-4000 vor Christus.Er war ein Halbnomade das heißt, dass er von einem Ort zum anderen wandert.Abrahams Frau hiess Sara👪😊

    Gefällt mir

  7. Abraham heißt auf deutsch : Vater der Menge .Er liebte eine Frau namens Sara und hatte einen Neffe namens Lot. Abraham war ein Halbnomade.

    Gefällt mir

  8. ABRAHAM hat eine Frau die heißt Sarah und einen Neffen der heißt Lot

    Gefällt mir

  9. Abraham war ein Wüstennomade. Er Ritt durch eine Wüste an der syrischen Grenze . Er glaubte an verschiedene Götter. Der Hauptgott war Bar er steht für Fruchtbarkeit.

    Gefällt mir

  10. Abraham wünschte sich ein Kind doch er war zu alt da sagte seine Frau nimm eine andere.Das tat er, er bekam einen Sohn. Doch Sara bekam auch einen Sohn. Die erste Mutter wollte das ihr Sohn Stammvater wurde doch er zog aus und der 2. Sohn wurde Stammvater.

    Gefällt mir

  11. Abraham reiste viel in der ARABISCHEN WÜSTE mit seinem Kamel. Wenn er rasten wollte hat er sich einen Zelt gebaut und hat darin geschlafen. Nun kann er seine Reise fort führen.

    Gefällt mir

  12. In Ägypten werden verschiedene Götter verschiedenen Städten verehrt.Ihr haubtgott heiß Baal.In großen Familien gibt es einen Sippengott. Er wird nach dem Stammvater benannt.Also Gott
    Abraham. Abrahams Frau hieß Sara und sein Neffe Lot.

    Gefällt mir

  13. Halbnomaden sind Menschen die durch die Welt wandern und immer wieder woanders wohnen desshalb haben Sie bestimmt Schon Die ganze Welt gesehen Abraham war so einer 🌏

    Gefällt mir

  14. Abraham hatte ein Kamel statt einem Auto. Also wer würde heute schon mit einem Kamel durch die Gegend reiten? Damals gab es halt noch nicht so elektronische Sachen und so. Abraham war ein Halbnomade das ist auch der Grund warum er sehr viel reiste.

    Wenn ihr weitere Infos wissem wollt dann erkundigt euch im Internet oder in der Bibel, aber Achtung nicht alles im Internet ist wahr😝

    Gefällt mir

  15. Abraham ritt durch die Arabische Wüste mit seinem Kamel.
    Da es noch in den alten Zeiten Jesu war hatte er ein Kamel und keine Technik wie ein Wohnwagen,Auto oder ein Motorad.
    Er reiste sehr viel und war deswegen ein Halbnomade.Ein Halbnomade ist jemand der viel Reist und wenn man dann ein schönen Platz gefunden hat ,verkauft man sein Verkehrsmittel und von dem Geld kauft man holz für eine Hütte.
    Abraham hat viel erlebt wenn ihr noch mehr über Abraham wissen wollt dann lest doch einfach ein paar Geschichte aus der Bibel.👍🙏📜

    Gefällt mir

  16. Anklage:Ich finde es sehr gemein was Abraham gemacht hat. Nur weil Gott von ihm verlangt hat seinen eigenen Sohn zu schlachten.Aber zum Glück ist normal alles gut gegangen oder? Ich würde so was niemals machen und ihr?😉

    Gefällt mir

  17. Ich finde es überhaupt nicht gut das Abraham seinen eigenen Sohn Schlachten wollte❗️ Weil man seine Kinder lieben sollte und nicht umbringen sollte. Gott liebt alle Menschen auf dieser Welt . Und wenn ich Sara wäre, würde ich sofort eingreifen egal wenn ich dann selbst geschlachtet werden würde! Weil ich mein Kind nie in Stich lassen würde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s